Skip to content

Prof. Beatrice Cron

Email:  beatrice.cron@nullalanus.edu

Telefon: (0178) 604 04 69

Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung
Professorin für Malerei im Kontext von Therapie und Pädagogik

Kurzvita

Studium der Malerei bei Beppe Assenza (Schweiz) und Paul Pollock (Deutschland); Kunsthochschuldiplom in Malerei an der Alanus Hochschule

1991-1998
Hauptberufliche Dozentin für Malerei und Kunstgeschichte in der freien Kunstschule für Eurythmie, Bildhauerei und Malerei „Centro de Arte“ , Sao Paulo

Seit 1999
Kunstlehrerin an der Rudolf Steiner Schule, Hagen.

Dozentin für Malerei in der Lehrerfortbildung Forum Waldorfpädagogik, Dortmund

Dozentin an der Alanus Hochschule, Alfter

…………………………………………………………………………

Mitgliedschaften

1990-1998
Künstlergruppe Fermento

seit 2000
Künstlergruppe Hagenring

………………………………………………………………………….

Laufende künstlerische Entwicklungsvorhaben

2010
Buchvorhaben über Gestaltungslehre

2011
Weiterentwicklung des Religionsthemas mit der Sängerin Schirin Partowi

…………………………………………………………………………..

Ausstellungen

in Galerien

1988
Galerie „Kunst und Antiquitäten“, Krefeld

1990
Galerie 2002, Bochum

1993
Gruppenausstellung der Künstlergruppe “Fermento” im Centro de Artes, São Paulo

1994
Gruppenausstellung der Künstlergruppe “Fermento” im Centro de Artes, São Paulo

1995
Gruppenausstellung Schweizer Künstler in der Schweizer Schule, São Paulo

Gruppenausstellung in der Kunsthochschule FASM, São Paulo

1996
Gruppe „Fermento“ im Centro de Arte, São Paulo

1997
Gruppe „Fermento“ im Centro de Arte, São Paulo

1999
Einzelausstellung im Kulturforum Hagen

2001
Einzelausstellung in der Galerie der Druckkammer, Hagen

Gruppenausstellung im Rahmen des internationaler Künstleraustausch des Kulturamts der Stadt Hagen, Zeche Zollverein, Essen

2002
Kunst in Haspe, Tag der offenen Ateliers

2003
Kunst in Haspe, Tag der offenen Ateliers

Einzelausstellung in der Nikodemus Kirche, Herdecke

Installation und Performance in der Kunsthochschule Alanus, Alfter

2004
Gruppenausstellung in Associacao Tobias, Sao Paulo

Gruppenausstellung in der Galerie in Krumlov ,Tschechien

Gruppenausstellung in der Stadtgalerie in Sundern

2009
Gruppenausstellung in Associacao Tobias, Sao Paulo

in Kooperation mit Wirtschaftsbetrieben

1998
Gruppe „Fermento“ im Flughafen „Congonhas“, Sao Paulo, Brasilien

2000
Einzelausstellung „Kunst und Design“ in den Räumen der Giroflex, Florianópolis, Brasilien

2000
Ausstellung „Kunst bei Löschers“, Hagen

2002
Kunst und Ökologie: Ausstellung im Energon (Einweihung des weltgrößten Büropassivhauses der Software AG-Stiftung in Ulm)

2003
Keuco & Kunst , 50 Jahre Badekultur, Gemeinschaftsausstellung

2004
Performance & Installation von „Haus der Religionen in der Kooperative K, Hagen und in der orientalischen Akademie, Wien

2005
Einzelausstellung in Haus Hakorten, Landesinstitut für Qualifizierung NRW, Hagen

2006
Einzelausstellung im Wissenspark Hagen, Studienseminar

Gemeinschaftsausstellung mit dem Hagenring im Finanzamt Münster

2007
Performance und Installation von „Bildgedanken“ zu den Abrahamiten in der katholischen Akademie Schwerte

Projekt „Wechsel Sichtig“ in der Galerie im Ganserhaus, Wasserburg/Inn mit Christine Laprell

2010
„Aritst in Residence“ in Ruskin Mill, Nailsworth, UK  mit Abschlussausstellung

2011
Einzelausstellung im Präsidium Uni Wittenherdecke

in Museen

1992
Salão 17º SARP, im städtischen Museum von Ribeirão Preto, Brasilien

1995
Teilnahme am “ Prêmio Gunther de pintura” im Museum für zeitgenössische Kunst MAC, Sao Paulo, Brasilien

1998
Gruppe “ Fermento“ im städtischen Museum von Ribeirão Preto, Brasilien

2001
Ausstellung im Ortsmuseum Trotte, Arlesheim, Schweiz

2002
Internationaler Künstleraustausch und Ausstellung im Goethe Institut in Salvador, Brasilien

2003
Hagener Künstlerinnen und Künstler 2003 , K E Osthaus-Museum, Hagen

2004
80 Jahre Hagenring, K E Osthaus–Museum, Hagen

2005
XIV. Festival Inner Spaces IF Museum Poznan Polen

Auftragsarbeiten

Marthashofen: Altarbild und Ausmalung von dem Aufbahrungsraum und der Kapelle

Energon Ulm: Auftragsbild für die Pforte

Sao Paulo: Bühnenbilder für Grupo de Euritmia de Sao Paulo

besondere Projekte

2000
Organisation eines intern. Künstleraustausches in Hagen im Auftrag des Kulturamtes von Hagen

2001
Organisation eines internationalen Künstleraustausches in Salvador, Brasilien, unter Mitwirkung des Goethe-Institutes

Performance und Installation von Haus der Religionen in der Kooperative K, Hagen und in Wien in der orientalischen Akademie